Elbe-Weser-Dreieck

Segler 'Alexander von Humboldt' vor Cuxhaven Segler 'Alexander von Humboldt' vor Cuxhaven

In der Tourismusregion Elbe-Weser-Dreieck präsentiert sich das Gebiet mit den Eckpunkten Hamburg, Bremen und Cuxhaven, welches durch die Gewässer Elbe, Weser und Nordsee begrenzt wird. Der südliche Teil geht bereits in die Lüneburger Heide über.
Zunächst sind natürlich die Metropolen Hamburg und Bremen touristische Anziehungspunkte ersten Ranges. Obwohl nicht unmittelbar an der Nordsee gelegen, haben sie jedoch ihre Bedeutung der küstennahen Lage und dem dadurch entstandenen Überseeverkehr zu verdanken.
Die Hochseehäfen Cuxhaven und Bremerhaven stehen ebenfalls für den ausgeprägt maritim-wirtschaftlichen Charakter der Region. Zwischen Cuxhaven und Bremerhaven und östlich von Cuxhaven erstrecken sich touristisch gut erschlossene Nordseeküstenregionen.
Das Elbe-Weser-Dreieck gehört zu den ältesten deutschen Kulturlandschaften, die Nordsee als Tor zur Welt und die beiden großen Flussmündungen trugen bereits vor Jahrhunderten zu deren Entwicklung bei.
Nur zwei Inseln, die beide administrativ zu Hamburg gehören, befinden sich vor der Küste. Während Neuwerk für Urlauber offen ist, gehört die kleinere Insel Scharhörn zum Schutzgebiet des Nationalparks Wattenmeer und ist von Mai bis Oktober nur von einem Vogelwart bewohnt.
 

Foto: © CUX-Tourismus GmbH, Cuxhaven

Hamburg - Hafen und Metropole an der Elbe

Hamburg

Die Hansestadt Hamburg liegt an der Elbe, etwa 100 Kilometer von deren Mündung in die Nordsee entfernt. Hamburg ist allein durch seinen maritimen Erlebnisbereich, die Hafenregion, eine Touristenattraktion ersten Ranges. Darüber hinaus ist es eine Kulturmetropole mit (Musik-)Theater, Museen und vor allem Musicals.
Fachwerkhaus in Otterndorf

Otterndorf

Das Nordseebad Otterndorf liegt an der Elbemündung östlich von Cuxhaven. Ein sehenswertes historisches Stadtzentrum mit verschiedenen Museen sowie der Freizeitpark Achtern Diek bilden die Attraktionen des Nordseebads Otterndorf.
Wattwagen auf dem Weg von Cuxhaven zur Insel Neuwerk

Cuxhaven

Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist nach der Zahl der Übernachtungen einer der wichtigsten deutschen Kurorte. Die großen Hafenanlagen und die äußerst vielfältige touristische Infrastruktur machen das Nordseeheilbad Cuxhaven zu einem Touristenmagneten erster Güte.
Insel Neuwerk

Insel Neuwerk

Die Insel Neuwerk liegt im nordwestlichen Teil der Elbmündung im Nationalpark Wattenmeer. 120.000 Gäste erfreuen sich jährlich an den einzigartigen natürlichen Bedingungen auf der Insel Neuwerk.
Nordsee bei Nordholz-Spieka

Nordholz-Spieka

Der staatlich anerkannte Küstenbadeort Nordholz-Spieka liegt direkt an der Küste des Wattenmeeres an der Nordsee zwischen Cuxhaven und Bremerhaven.
Nordseewellen vor Wurster Land

Wurster Land

Die Tourismusregion Wurster Land erstreckt sich am östlichen Mündungstrichter der Weser zwischen Cuxhaven und Bremerhaven. Die bedeutendsten Ferienorte im Wurster Land sind die Nordseebäder Dorum und Wremen.
Blick auf Bremerhaven

Bremerhaven

Die Seestadt Bremerhaven ist Deutschland größte Stadt an der Nordsee. Die Mischung aus maritimer Geschichte und einzigartigen touristischen Sehenswürdigkeiten macht Bremerhaven zu einem Besuchermagneten der Extraklasse.
Strand von Tossens

Halbinsel Butjadingen

Die Halbinsel Butjadingen erstreckt sich an der Nordseeküste zwischen der Wesermündung und dem Jadebusen. Mehrere Seebäder und Badeorte sowie ein ausgebautes Rad-Wanderwegenetz im Hinterland der Halbinsel Butjadingen bieten Aktivurlaub zu jeder Jahreszeit.
Marktplatz mit Rathaus und Bremer Dom

Bremen

Die Hansestadt Bremen ist mit über 500.000 Einwohnern und zusammen mit der Stadt Bremerhaven das Zentrum des gesamten Westteils der deutschen Nordseeküste. Durch ihre Mischung aus maritim-wirtschaftlicher Stärke und langer Kultur der Eigenständigkeit stellt sie mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten einen Anziehungspunkt für Touristen dar.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Unterwegs nach Norderoog
Die nur neun Hektar große Hallig nimmt unter ihresgleichen wiederum eine Sonderstellung ein. Sie befindet sich unmittelbar östlich vor der viel größeren Sandbank Norderoogsand, und westlich der Insel Pellworm. Nur im Sommerhalbjahr wohnt ein Vogelwart dort, auch das Betreten ist strengen Regeln unterworfen.
Reise, reise!
Unter diesem Titel beschreibt der Autor Dr. Peer Schmidt-Walther nach 75 Lebensjahren seine Reise durchs Leben. Sie führte ihn auf (fast) alle Meere der Welt, von der Antarktis bis an den Nordpol. Doch auch seine Reisen durch verschiedene Berufe sind lesenswert, wie sein Mailaccount beweist: Lehrer, promovierter Geograph, Schifffahrts- u. Reisejournalist (DJV, CTOUR) - Presseoffizier (Kapitänleutnant d.R.) - Buch- u. Filmautor - FH-Dozent für Seetouristik. Mit einem Wort: Peer Schmidt-Walther hat wohl jedem Leser etwas zu berichten.
25. Juister Gesundheitswoche
Die ostfriesische Insel Juist, auch Töwerland“ (Zauberland) genannt, hat es auf vielfältige Weise vermocht, ihre Gäste in den Bann zu ziehen. Eine Möglichkeit ist es, die sowieso schon gesunde Natur der Insel durch entsprechende Veranstaltungen aufzuwerten. Dazu gehört auch die diesjährige Jubiläums-Gesundheitswoche vom 18. bis 23. April 2021.