Nordholz-Spieka

Nordsee bei Nordholz-Spieka Nordsee bei Nordholz-Spieka

Der staatlich anerkannte Nordsee-Küstenbadeort Nordholz mit den Ortsteilen Spieka-Neufeld und Cappel-Neufeld liegt direkt an der Küste des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, wenige Kilometer südwestlich des Nordseeheilbades Cuxhaven. Weite Grünstrände - auch für FKK - erstrecken sich vor den Deichen, Duschen, Spielplätze und Campingmöglichkeiten ergänzen das Angebot.

Der Kutterhafen in Spieka-Neufeld - auch für Gastlieger offen - ist Ausgangspunkt für Krabbenkutter, deren Fang gleich vor Ort erworben werden kann.

Eine Besonderheit ist die während der Saison für Kinder von 8 bis 12 Jahren angebotene Kindernacht im Heubett: unvergessliche Romantik in einzigartiger Umgebung. Zahlreiche Vergünstigungen bei kulturellen und gastronomischen Einrichtungen der Region bietet die kostenlose Nordholz-Card, ein wohl einmaliges Angebot an der gesamten deutschen Nordseeküste.

In der Nähe von Nordholz befand sich während des I. Weltkriegs Deutschlands größter Luftschiffplatz. Heute gibt eben dort das Aeronauticum, eine Museumshalle, die anhand von Originalteilen, Modellen und Abbildungen einen umfangreichen Überblick über die Geschichte der deutschen Luftschiffe sowie über die See- und Marineflieger gibt.

Das Nationalparkhaus vermittelt Wissenswertes über das Wattenmeer. Ein Paradies für Inline-Skater und Radfahrer sind die asphaltierten Deichwege im Umfeld von Nordholz-Spieka, die sich von Cuxhaven im Norden bis Bremerhaven im Süden erstrecken.
 
 

Foto: © Marit Peters / pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.