Oland

Die Hallig Oland (Foto: Tourismusbüro Langeneß & Oland) Die Hallig Oland (Foto: Tourismusbüro Langeneß & Oland)

Mit nur 100 Hektar Fläche ist die Hallig Oland eine der kleinsten ihrer Art. Oland ist durch einen Damm mit dem Festlandshafen Dagebüll verbunden, der weiter zur Hallig Langeneß führt. Über die offenen Motorloren dieser Halligbahn wird die Hallig mit allem Nötigen versorgt. Auch die Urlauber werden auf diesem Wege auf die Hallig gebracht. Erstaunlich, dass auf dieser kleinen Fläche auf nur einer Warft neben den Wohnhäusern eine Kirche, eine winzige Schule, ein Reet gedeckter Leuchtturm, eine Poststelle und die Halligstube „Kiek in“ Platz finden.

Sieben der dort wohnenden Familien bieten Ferienwohnungen an. Und den Urlaubern auf Oland wird nicht nur, ähnlich wie auf allen Halligen, eine einzigartige Natur geboten. Hier gibt es im Sommer – auch in Zusammenarbeit mit der Nachbarhallig Langeneß - zahlreiche Musikveranstaltungen, im Mai die Ringelganstage, im Februar das Biikebrennen als traditionelles Winterfest der Halligbewohner sowie verschiedene Vorträge und Führungen.

Die Hallig Oland bietet Nordseeromantik pur, in einer Kombination von Natur und Einsiedlermentalität. Eine Fahrt mit der Lorenbahn gehört ganz sicher zu den unvergesslichen Erlebnissen bei einem Nordsee-Urlaub auf Oland.
 
Foto: Tourismusbüro Langeneß & Oland

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt
Deutschlands nördlichste Insel Sylt ist nicht nur ein Touristenmagnet ersten Ranges, sondern auch Schauplatz von Naturgewalten vor allem in Form von Küstenveränderungen durch das Wirken von Wasser und Wind. Das Erlebniszentrum Naturgewalten in List präsentiert deren Wirken.
Naturverträglicher Tourismus in Ostfriesland
Wie in allen Urlaubsregionen sind auch in Ostfriesland an der niedersächsischen Nordseeküste die Interessen von Natur und Tourismus nicht immer deckungsgleich. Hier einen tragfähigen und nachhaltigen Kompromiss im Sinne der Gäste zu finden, ist das Anliegen aller Beteiligter.
Kultur und Geschichte an der dänischen Nordseeküste
Die dänische Nordseeküste gehört zu den faszinierendsten Landstrichen an Europas Küsten. Zwischen Kap Skagen im Norden und der deutschen Grenze verläuft fast durchgängig ein breiter Dünenstreifen mit zum Teil atemberaubenden Klippen, ehe die Küste südlich von Esbjerg den nördlichsten Teil des Wattenmeeres bildet.