Oland

Die Hallig Oland (Foto: Tourismusbüro Langeneß & Oland) Die Hallig Oland (Foto: Tourismusbüro Langeneß & Oland)

Mit nur 100 Hektar Fläche ist die Hallig Oland eine der kleinsten ihrer Art. Oland ist durch einen Damm mit dem Festlandshafen Dagebüll verbunden, der weiter zur Hallig Langeneß führt. Über die offenen Motorloren dieser Halligbahn wird die Hallig mit allem Nötigen versorgt. Auch die Urlauber werden auf diesem Wege auf die Hallig gebracht. Erstaunlich, dass auf dieser kleinen Fläche auf nur einer Warft neben den Wohnhäusern eine Kirche, eine winzige Schule, ein Reet gedeckter Leuchtturm, eine Poststelle und die Halligstube „Kiek in“ Platz finden.

Sieben der dort wohnenden Familien bieten Ferienwohnungen an. Und den Urlaubern auf Oland wird nicht nur, ähnlich wie auf allen Halligen, eine einzigartige Natur geboten. Hier gibt es im Sommer – auch in Zusammenarbeit mit der Nachbarhallig Langeneß - zahlreiche Musikveranstaltungen, im Mai die Ringelganstage, im Februar das Biikebrennen als traditionelles Winterfest der Halligbewohner sowie verschiedene Vorträge und Führungen.

Die Hallig Oland bietet Nordseeromantik pur, in einer Kombination von Natur und Einsiedlermentalität. Eine Fahrt mit der Lorenbahn gehört ganz sicher zu den unvergesslichen Erlebnissen bei einem Nordsee-Urlaub auf Oland.
 
Foto: Tourismusbüro Langeneß & Oland

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.