Blåvandshuk

Blick über Blåvandshuk in Dänemark an der Nordsee Blick über Blåvandshuk

Blåvandshuk ist der westlichste Punkt Dänemarks, direkt an der Nordsee gelegen. Er bezeichnet das gesamte Gebiet rund um die kleine Ortschaft Blåvand. Dieses Gebiet ist in mehrfacher Hinsicht für den Urlaub an der Nordsee interessant. Die charakteristische Dünenlandschaft an der dänischen Nordseeküste findet hier ihre besonders weitläufige Ausprägung. In den niedrigen Bewuchs hinein wurden in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Ferienhaussiedlungen gebaut. Mit Blåvands Fyr steht hier auch der westlichste Leuchtturm von ganz Dänemark. Dass Blåvandshuk zugleich ein wunderbares Ziel für einen Urlaub in Dänemark und ein Eldorado für Camper und Surfer ist, versteht sich nun von selbst.
Blåvandshuk an der dänischen Nordsee bedeutet Sand, Sand, Strand und Dünen, und nicht zu vergessen die Nordsee und das Salz in der Luft. Hier in Blåvandshuk genießt man zwischen einer wunderbaren Dünenlandschaft mit dem ständigen Versuch, einen Wald aufzuforsten, einen unbeschwerten Nordseeurlaub. Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Blåvandshuk stehen reichlich zur Auswahl. Gerade Familien mit Kindern in Dänemark wissen die Annehmlichkeiten und die Standorte der Ferienwohnungen in Blåvandshuk zu schätzen. Viele dieser Ferienwohnungen liegen versteckt in den Dünen und dennoch zentral zwischen Strand und der Gemeinde Blåvandshuk.

Blåvandshuk bietet vor allem für Wassersportler noch einen weiteren Vorteil. Durch die der Nordseeküste vorgelagerten Sandbänke von Horns Rev ist der Strand vor allzu hohen Wellen geschützt, was die zahlreichen Surfer zu ihrem Vorteil nutzen können. Hier nutzen die Surfer sogar einen eigenen Strand, so dass Strandurlauber sich nicht einschränken müssen. Surfschulen für Surfanfänger und auch Fortgeschrittene empfehlen daher besonders Blåvandshuk. Blåvandshuk liegt inmitten der einzigartigen Dünenlandschaft, so dass die zahlreichen Ferienhäuser und Ferienhaussiedlungen oft kaum ins Auge fallen. Dafür sind die ehemaligen deutschen Bunkeranlagen aus dem Zweiten Weltkrieg umso augenfälliger. Urlaub in Blåvandshuk bedeutet auch die Nutzung einer langen „Shopping-Meile“, die das für den Urlaub in Dänemark nötige Angebot bereithält und darüber hinaus ein Magnet zum Bummeln darstellt. Wer dem Strand ausweichen will, sucht sich bei den Ausflügen gern die benachbarten Städte Varde oder Esbjerg aus.

Sie können in Blåvandshuk Ferienhaus direkt buchen.

Informationen zu Ausflugstipps in der Region

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Lesungen im Multimar Wattforum
Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning hat sich in den zwei Jahrzehnten seines Bestehens zu einem echten Anziehungspunkt nicht nur für Naturliebhaber entwickelt. Auch vielfältige andere Veranstaltungen laden dorthin ein. Jüngstes Beispiel sind gleich drei Autorenlesungen, wovon eine musikalisch und eine andere schauspielerisch untermalt wird.
Heiraten auf Juist
Die – nach Westen hin – vorletzte ostfriesische Insel Juist kann trotz der geringen Größe auf ein sehr vielseitiges Veranstaltungsprogramm verweisen und hat sich eine wachsende Zahl von Stammurlaubern erarbeitet. Nun wartet ab 2020 die nächste Attraktion – Heiraten am Nordseestrand.
Herbst in Friesland
Die Friesen besiedeln bis heute weite Teile der Nordseeküste. Während Nordfriesland und Ostfriesland in Deutschland liegen, gibt es auch in den Niederlanden eine Provinz Friesland, zusammen mit den westfriesischen Inseln.