Niederländische Designwoche in Eindhoven

Niederländische Designwoche in Eindhoven
Niederländische Designwoche in Eindhoven

Auch wenn an erster Stelle der Urlaubsmotive in Holland die Nordseeküste mit ihrem wassereichen Hinterland und den malerischen Städten steht, im Frühjahr natürlich die Tulpenblüte, sind es auch Kulturveranstaltungen, die zu Reisen nach Holland animieren. Zu ihnen gehört die Niederländische Designwoche in Eindhoven.
Die Stadt im Südosten der Niederlande liegt ungefähr eine Autostunde von Rotterdam entfernet und hat sich auch durch diese Tradition einen Namen gemacht.
Alljährlich findet im Oktober in Eindhoven die neuntägige Dutch Design Week (DDW) statt. Diese größte Design-Veranstaltung von ganz Nord-Europa präsentiert in diesem Jahr vom 19. bis 27. Oktober mehr als 350.000 Besuchern aus dem In- und Ausland Werke und Konzepte von über 2.600 Designern. An circa 120 Standorten in der ganzen Stadt können Sie unter anderem Ausstellungen, Lesungen, Preisverleihungen, Netzwerk-Meetings, Debatten und festliche Veranstaltungen besuchen.
Die Dutch Design Week konzentriert sich im Unterschied zu anderen Design-Veranstaltungen auf die Entwürfe der Zukunft. Der Nachdruck liegt dabei auf dem Experimentieren, auf Innovation und auf Cross-overs. Alljährlich werden den Werken und der Entwicklung junger, aufstrebender Talente besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

visitholland.com / nordlicht verlag

Foto: © Ossip van Duivenbode

Datum: 10.10.2019

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

25. Juister Gesundheitswoche
Die ostfriesische Insel Juist, auch Töwerland“ (Zauberland) genannt, hat es auf vielfältige Weise vermocht, ihre Gäste in den Bann zu ziehen. Eine Möglichkeit ist es, die sowieso schon gesunde Natur der Insel durch entsprechende Veranstaltungen aufzuwerten. Dazu gehört auch die diesjährige Jubiläums-Gesundheitswoche vom 18. bis 23. April 2021.
UN-Dekade der Ozeanforschung
Auch wenn es oft nicht im Blickpunkt des Urlauber ist: Die Nordsee ist Teil des Atlantischen Ozeans. Er ist, wie alle seiner Art, von unschätzbarer Bedeutung für die Klimaentwicklung auf der Erde. Grund genug für die Ozeanforschung auch vor der eigenen Haustür, im Nationalpark-Themenjahr „Wissenschaft im Wattenmeer“.
Nordsee ohne Deich
Der Nordseeurlauber weiß, dass er über den Deich muss, um das Wasser sehen zu können – wenn es denn gerade da ist. Deiche sind ja auch Erlebniszonen, mit Schafen, mit Wegen zum Wandern und Radfahren. Wo aber gibt es den Nordseeblick ohne Deich?