Niederländische Designwoche in Eindhoven

Niederländische Designwoche in Eindhoven
Niederländische Designwoche in Eindhoven

Auch wenn an erster Stelle der Urlaubsmotive in Holland die Nordseeküste mit ihrem wassereichen Hinterland und den malerischen Städten steht, im Frühjahr natürlich die Tulpenblüte, sind es auch Kulturveranstaltungen, die zu Reisen nach Holland animieren. Zu ihnen gehört die Niederländische Designwoche in Eindhoven.
Die Stadt im Südosten der Niederlande liegt ungefähr eine Autostunde von Rotterdam entfernet und hat sich auch durch diese Tradition einen Namen gemacht.
Alljährlich findet im Oktober in Eindhoven die neuntägige Dutch Design Week (DDW) statt. Diese größte Design-Veranstaltung von ganz Nord-Europa präsentiert in diesem Jahr vom 19. bis 27. Oktober mehr als 350.000 Besuchern aus dem In- und Ausland Werke und Konzepte von über 2.600 Designern. An circa 120 Standorten in der ganzen Stadt können Sie unter anderem Ausstellungen, Lesungen, Preisverleihungen, Netzwerk-Meetings, Debatten und festliche Veranstaltungen besuchen.
Die Dutch Design Week konzentriert sich im Unterschied zu anderen Design-Veranstaltungen auf die Entwürfe der Zukunft. Der Nachdruck liegt dabei auf dem Experimentieren, auf Innovation und auf Cross-overs. Alljährlich werden den Werken und der Entwicklung junger, aufstrebender Talente besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

visitholland.com / nordlicht verlag

Foto: © Ossip van Duivenbode

Datum: 10.10.2019

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Fitness mit Fernblick in Cuxhaven
Fernblick auf die Ozean-„Dampfer“ auf der Fahrt von und nach Hamburg ist garantiert – im Nordseeheilbad Cuxhaven an der Elbmündung. Einer der bedeutendsten Urlaubsorte an Deutschlands Küsten entwickelt immer neue Ideen. Gerade in den jetzigen Zeiten ist Freiluftaktivität angesagt, nicht nur aus aktuellen Gründen, sondern weil sie jederzeit gut für Körper und Geist ist.
Wattwandern im Winter
Das Wattenmeer ist eine Besonderheit der Nordseeküste, die es nur zwischen Holland und dem dänischen Esbjerg gibt. Im Sommer kostet es für Neulinge zunächst Überwindung, sich standesgemäß barfuß in das „Ungewisse“ zu begeben. Im Winter sind feste Schuhe Pflicht, aber der Reiz bleibt. Vor allem, wenn die Wanderung mit kulinarischem Genuss endet.
Abschalten auf der Insel Juist
Der Sommer 2020 brachte für alle Menschen ungewohnte Anforderungen, Zwangspausen von liebgewonnenen Gewohnheiten, schließlich aber doch noch einen Urlaub in der gewünschten Region vor allem in Deutschland selbst. Warum nicht die kommenden Monate zur Regenration nutzen?