Bredstedt-Dagebüll-Niebüll

Hafen von Dagebüll Hafen von Dagebüll

An der Nordwestecke des deutschen Festlandes rund um Bredstedt, Dagebüll und Niebüll dominiert weites Marschland mit zahlreichen Wasserläufen und dem Blick auf das Wattenmeer. Wegen seiner Lage im Festlandbereich der Halligen bezeichnet sich die Region auch als Halligland.

Im Luftkurort Bredstedt hat das Nordfriesische Institut seinen Sitz, das sich um den Erhalt der nordfriesischen Sprache und Kultur kümmert. Der Luftkurort Niebüll ist als Autoverladestation für die Züge nach Sylt bekannt und verfügt über drei Museen. Bademöglichkeiten am grünen Seedeich bietet das familienfreundliche Dagebüll. Der dortige Hafen ist Ausgangspunkt für die Autofähren nach Föhr und Amrum sowie viele Ausflugsschiffe. Im nahegelegenen Leck steht mit dem Erlebnisbad mit Abenteuer-Rutschbahn und Saunalandschaft eine Schlechtwetter-Alternative zur Verfügung.

Halligland, das ist ein Paradies für Aktivurlauber. Kanu, Reiten, Squash, Tennis, Surfen – all das ist hier möglich. Mit seinen kilometerlangen Wegen auf oder an den Deichen ist die Region um Bredstedt, Dagebüll und Niebüll ideal für Radwanderer oder Inline-Skater.
 
Foto: pixelio.de

Foto: © wikimedia.de / Ralf Roletschek CC BY-SA3.0

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Naturverträglicher Tourismus in Ostfriesland
Wie in allen Urlaubsregionen sind auch in Ostfriesland an der niedersächsischen Nordseeküste die Interessen von Natur und Tourismus nicht immer deckungsgleich. Hier einen tragfähigen und nachhaltigen Kompromiss im Sinne der Gäste zu finden, ist das Anliegen aller Beteiligter.
Kultur und Geschichte an der dänischen Nordseeküste
Die dänische Nordseeküste gehört zu den faszinierendsten Landstrichen an Europas Küsten. Zwischen Kap Skagen im Norden und der deutschen Grenze verläuft fast durchgängig ein breiter Dünenstreifen mit zum Teil atemberaubenden Klippen, ehe die Küste südlich von Esbjerg den nördlichsten Teil des Wattenmeeres bildet.
Kostenfreie Schnuppertage im Multimar Wattforum
Das Wattenmeer gehört zu den weltweit markantesten Naturregionen und erstreckt sich von Dänemark bis Holland. Eine der interessantesten Präsentationen zu diesem Naturraum ist das Multimar Wattforum in Tönning an der Mündung der Eider.