Universum Bremen

Universum Bremen Ausflugsziele Nordsee Universum Bremen


Das Universum® in der Hansestadt Bremen ist eine Ausstellung zum Erleben und Mitmachen par excellence. Dabei werden grundsätzliche Themen des Menschen und seiner Umwelt aufgegriffen und in Experimenten und Schaubildern thematisiert, die der Besucher ganz nach eigenem Wollen und Können ausprobiert und „begreift“. 


Sag es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich daran erinnern.
Beteilige mich – und ich werde es verstehen.


Dieses Zitat von Lao Tse ist der Leitgedanke des Universum® Bremen. Die Besucher sollen Phänomene sowie wissenschaftliche und naturgegebene Grundgesetze aktiv mit allen Sinnen erleben, verstehen und verinnerlichen.

Das Science Center
© Universum® BremenDas Universum® Bremen ist in drei Expositionsteile gegliedert. Die Dauerausstellung im Science Center, schon von weitem durch seine außergewöhnliche architektonische Form eines Wales zu erkennen, beherbergt unterschiedliche Expeditionen. Auf rund 4.000 qm und über vier Ebenen erstrecken sich ineinander verwoben die Kurse Mensch, Erde und Kosmos. Über 250 Experimente und interaktive Informationsstationen geben Einblick in das Werden und Sein unserer Umwelt.

Hier werden Fragen geweckt – und beantwortet. Wie beginnt das Leben? Warum gibt es Vulkanausbrüche? Welche Tiere leben in der Tiefsee? Warum empfinde ich Angst? Was geschah nach dem Urknall? Ist jeder Mensch einzigartig? Warum kann ich in der Lachkugel nicht ernst bleiben? Wie fühlt sich ein Erdbeben an?

Die Milchstraße ist für kleine Besucher zwischen drei und acht Jahren gedacht. Hier können sie ihre Sinne erfahren und schulen, auf Traumpfaden wandeln oder ihrer Fantasie zum Beispiel beim Bauen mit Holzklötzen freien Lauf lassen.

© Universum® BremenDie SchauBox
In der SchauBox ist jedes Jahr wechselnd eine Ausstellung zu einem bestimmten Thema zu erleben. 2009 dreht sich in „Farben.Formen.Fantasien“ alles über die kaum in Grenzen fassende Kreativität von Mutter Natur. Im Veranstaltungssaal DenkArena finden regelmäßig Vorträge, Lesungen und Workshops zu spannenden naturwissenschaftlichen Themen statt. Das Restaurant „Kubus“ und der Shop „Prädikat“ runden das Angebot ab.

Der EntdeckerPark
Der EntdeckerPark im Universum Bremen® verbindet auf 5.000 qm die Experimentierfreude und den Bewegungsdrang der kleinen Besucher. Ein zentral angelegter Steinhügel beherbergt gleichermaßen eine Steilwand zum Klettern, einen Tunnel zum Entdecken und Verstecken sowie eine Camera Obscura zum Spaß haben, wenn die Welt Kopf steht. Die Wasser-Landschaft bietet diverse Erkenntnis-Möglichkeiten, das flüssige und „unformbare“ Element Wasser zu bändigen und für Experimente einzusetzen. Weitere Exponate wie das Riesen-Xylophon, die Tast- und Fühl-Strecke, der Mondspringer und die Wasserglocke laden zum Ausprobieren ein.

© Universum® BremenBeim Besteigen des 27 Meter hohen „Turms der Lüfte“ lassen sich Erkenntnisse über den freien Fall, die Schwerkraft sowie Wind- und Wetter-Phänomene gewinnen, bevor der Besucher nach 188 Treppenstufen mit einem herrlichen Blick über das Universum® und die Hansestadt Bremen oder auch durch das Himmelsfenster in die unendlichen Weiten belohnt wird.

Für den Besuch des Universum® Bremen sollten Besucher am besten einen ganzen Tag einplanen. Die komplexe und umfangreiche Ausstellung ist sonst nur ansatzweise zu erfassen. Rund 40 % der Besucher sind übrigens „Wiederholungstäter“; mehr als 97 % würden das Universum® Bremen ohne Kompromisse weiterempfehlen. Diese Zahlen sprechen für sich!

Universum® Bremen
Wiener Straße 1a
28359 Bremen
Telefon (0421) 33 46-0
www.universum-bremen.de
 

Erfahren Sie mehr in diesem Erlebnisbericht über das Universum Bremen. 

Fotos © Universum® Bremen

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

25. Juister Gesundheitswoche
Die ostfriesische Insel Juist, auch Töwerland“ (Zauberland) genannt, hat es auf vielfältige Weise vermocht, ihre Gäste in den Bann zu ziehen. Eine Möglichkeit ist es, die sowieso schon gesunde Natur der Insel durch entsprechende Veranstaltungen aufzuwerten. Dazu gehört auch die diesjährige Jubiläums-Gesundheitswoche vom 18. bis 23. April 2021.
UN-Dekade der Ozeanforschung
Auch wenn es oft nicht im Blickpunkt des Urlauber ist: Die Nordsee ist Teil des Atlantischen Ozeans. Er ist, wie alle seiner Art, von unschätzbarer Bedeutung für die Klimaentwicklung auf der Erde. Grund genug für die Ozeanforschung auch vor der eigenen Haustür, im Nationalpark-Themenjahr „Wissenschaft im Wattenmeer“.
Nordsee ohne Deich
Der Nordseeurlauber weiß, dass er über den Deich muss, um das Wasser sehen zu können – wenn es denn gerade da ist. Deiche sind ja auch Erlebniszonen, mit Schafen, mit Wegen zum Wandern und Radfahren. Wo aber gibt es den Nordseeblick ohne Deich?