14. Krimifestival auf Juist

Kurplatz mit Konzertpavillon
Kurplatz mit Konzertpavillon

Die kleine Nordseeinsel Juist inmitten des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, eine der sieben ostfriesischen Inseln, hat sich seit Jahren einen Namen als Zuflucht von „verbrechensaffinen“ Menschen gemacht. Diese Formulierung ist nicht ganz ernst zu nehmen, denn es handelt sich dabei lediglich um Liebhaber entsprechender Darstellungen – in Krimis.
Vom 11. bis 13. Oktober versammelt sich einmal mehr die Krimiszene auf der Insel. Dieses Jahr beginnt das Festival mit einer Lesung und einem Interview mit den Autoren Sibyl Quinke und Hardy Pundt. Die neuen Bücher beider Autoren spielen auf Juist. Bei der großen Krimigala am Samstag kommen die die Autoren Regine Kölpin und Max Annas zu Wort. Buchexperte Thomas Koch von der Inselbuchhandlung auf Juist, der das Festival seinerzeit ins Leben gerufen hat, moderiert die Veranstaltung höchst persönlich.
Nicht nur die Krimilesungen, sondern auch die Gespräche mit den Autoren versprechen viel Spannung.

www.juist.de

Foto: © Wikimedia / 4028mdk09 CC BY-SA 3.0

Datum: 22.07.2019

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ostern auf Juist
Das Osterfest bildet traditionell den ersten Auftakt für das Sommerhalbjahr, wartet aber oft noch mit Temperaturen auf, die nur Hartgesottene an ein erfrischendes Bad in der Nordsee denken lässt. Umso wichtiger ist es, die langsam aufblühende Natur zu genießen. Die Insel Juist hat darin viel Übung.
An der Nordsee zuhause
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – so lautet ein gängiger Spruch. Übersetzt in die heutige Zeit sind es bewegte Bilder, die besondere Aufmerksamkeit erregen. Das wissen auch die Touristiker an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, in Nordfriesland.
Die Flåmbahn im Winter
Das Nordende der Nordsee bei der norwegischen Küstenstadt Ålesund bietet ein Hinterland allererster Güte: die norwegischen Fjorde. Gerade der Kontrast zwischen Meereshöhe am Fjord und Gipfeln bis 2.000 Metern Höhe, die sogar im Sommer schneebedeckt sind, macht den Reiz dieser Landschaft aus.