Heiraten an der Nordsee

Hochzeitspaar auf Sylt
Hochzeitspaar auf Sylt
(5) Bewertungen: 1

Der Blick auf das aktuelle Wetter an der Nordseeküste ist nichts für „Warmduscher“, oder eben gerade – nach einem Spaziergang am sturmumtosten Strand. Aber schon jetzt sollten sich alle Heiratswilligen dazu entschließen, eines der zahlreichen maßgeschneiderten Angebote für die warme Jahreszeit zu prüfen und sich für eines zu entscheiden. Einige der Nordseebäder und Inseln an der und vor der nordfriesischen Küste haben sich darauf eingestellt, den schönsten Moment im Leben von zwei Menschen auch in einzigartiger Umgebung würdig zu gestalten. Ob Trauung auf dem Leuchtturm, an Bord einer Fähre oder eines Krabbenkutters, in einer urigen Reetdachkate oder auf einer einsamen Hallig, es gibt unzählige Möglichkeiten den Moment der Trauung gemeinsam mit Familie und Freunden an der Nordsee zu verbringen.


Pellworm

Die kleine Insel Pellworm mitten im Wattenmeer hat schon viel Erfahrung mit solchen Feierlichkeiten. Über 3.800 Paare haben bereits auf dem Leuchtturm, dem Wahrzeichen der Nordseeinsel Pellworm geheiratet und den Blick über die nordfriesische Insel und das Meer genossen.

Amrum

Dieser Vorposten im Wattenmeer gegen die Stürme der Nordsee verfügt über eine der breitesten Strände an der deutschen Nordseeküste. Die Insel Amrum bietet gleich drei unvergleichliche Orte für eine Eheschließung. Der „normalste“ von ihnen ist die Inselkirche, an zweiter Stelle folgt der Leuchtturm mitten in der Dünenlandschaft im Westen der Insel. Wer es ganz ausgefallen mag, begibt sich für die Trauung an Bord eines Krabbenkutters.

Sylt

Auch auf dieser Insel ist der Hörnumer Leuchtturm ein beliebter Ort für Eheschließungen, und die Idee mit dem Kutter hat auch hier schon Anhänger gefunden. Wind- oder gar sturmerprobte Heiratswillige können dafür auch den Strand von Sylt wählen. Nur wer es ganz traditionell mag, zieht sich in das schützende Rathaus von Westerland zurück.

Rund um Husum

Das völlig zu Unrecht manchmal immer noch als „graue Stadt am Meer“ bezeichnete Husum bietet mit dem Schloss eine sehr attraktive Kulisse für eine Hochzeit. Wer es etwas naturbelassener mag, dem sei der „Rote Haubarg“ auf der Halbinsel Eiderstädt empfohlen. Der historische Bauernhof wurde 1684 gebaut und bietet drinnen eine urig-historische und draußen auf der Terrasse eine grüne Hochzeitskulisse.

Sie können in Nordfriesland Hotel und Ferienhaus direkt buchen.
 

nordseetourismus.de / nordlicht verlag

Foto: © Sylt Marketing-Holger Widera

Datum: 17.02.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Lesungen im Multimar Wattforum
Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning hat sich in den zwei Jahrzehnten seines Bestehens zu einem echten Anziehungspunkt nicht nur für Naturliebhaber entwickelt. Auch vielfältige andere Veranstaltungen laden dorthin ein. Jüngstes Beispiel sind gleich drei Autorenlesungen, wovon eine musikalisch und eine andere schauspielerisch untermalt wird.
Heiraten auf Juist
Die – nach Westen hin – vorletzte ostfriesische Insel Juist kann trotz der geringen Größe auf ein sehr vielseitiges Veranstaltungsprogramm verweisen und hat sich eine wachsende Zahl von Stammurlaubern erarbeitet. Nun wartet ab 2020 die nächste Attraktion – Heiraten am Nordseestrand.
Herbst in Friesland
Die Friesen besiedeln bis heute weite Teile der Nordseeküste. Während Nordfriesland und Ostfriesland in Deutschland liegen, gibt es auch in den Niederlanden eine Provinz Friesland, zusammen mit den westfriesischen Inseln.