Radwandern in Cuxhaven

Nordsee-Urlaub Cuxhaven
Aktiv-Urlaub an der Nordsee mit Radwandern in und um Cuxhaven
(0) Bewertungen: 0

Ein Aktiv-Urlaub an der Nordsee ist für Feriengäste in allen Altersgruppen interessant. Wandern, Radwandern, Jogging und Nordic Walking auf dem Deich oder in der weiten Marschlandschaft können Urlauber individuell nach eigenen Bedürfnissen unternehmen. Das Nordseeheilbad Cuxhaven mit seinen Ortsteilen und den weiten Wiesen und Wäldern dazwischen ist ideal für einen Aktiv-Urlaub per Fahrrad. Für Feriengäste stehen in Cuxhaven Ferienwohnungen und Hotels für Übernachtungen zur Verfügung.

(Cuxhaven) Das hat was: Ankommen am Urlaubsort und das Fahrrad steht schon vor der Tür. Tourenrad, Tandem oder Kinderrad - ein Bring- und Abholservice spart Zeit und stellt auch in Hauptferienzeiten sicher, dass der gewünschte Drahtesel verfügbar ist. Aber egal ob mit Mietrad oder dem eigenen Bike: Mit Blick auf Meer und Watt lässt es sich im Nordseeheilbad Cuxhaven hervorragend radeln. Mehr als 200 Kilometer markierte Wege ergeben interessante Kombinationsmöglichkeiten. Zahlreiche Servicestationen bieten 1. Hilfe bei kleinen Pannen und größeren Reparaturen.

Vorbei an Leuchttürmen, Schafherden und Badestränden: Cuxhaven lässt sich mit dem Fahrrad auf vielfältigen Wegen erfahren. Zum Beispiel auf einer Heide,- Moor- und Waldtour, die in Duhnen startet und vorbei an Sahlenburg, Wernerwald und Finkenmoor wieder zurück zum Ausgangspunkt führt. Eine 11 km lange Rundtour verläuft durch die Altenwalder Heide mit Blick auf Heckrinder, Wisente und Konik-Pferde. Insgesamt 11 ausgearbeitete Tourentipps hält das Nordseeheilbad Cuxhaven kostenlos für seine Gäste bereit. Alle Touren sind so ausgerichtet, dass ausreichend Zeit zum Rasten und Entdecken bleibt. Auch können kürzere Touren je nach Bedarf zu einer langen miteinander kombiniert werden.

Wer viel unterwegs sein möchte, für den gibt es ein spezielles Radtouren-Paket mit 22 Radwanderkarten, auf der alle Radwege von Cuxhaven und Umland eingezeichnet sind. Dieses ist zum Preis von 6 Euro erhältlich.

Gut zu wissen für alle Radfahrer, die auf einer Mehrtagestour in Cuxhaven Station machen möchten: Cuxhaven ist Endpunkt des Weser-Radwegs, des Elbe-Radwegs und auch des Radfernwegs, der von Hamburg in 146 Kilometern bis zum Nordseeheilbad führt.

Weitere Informationen, Tourentipps und Karten für Radreisende gibt es bei der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH und CUX-Tourismus GmbH: Cuxhavener Str. 92, 27476 Cuxhaven, Tel. (04721) 404-200, Fax (04721) 404-199.

Text: Mundo Marketing

Foto: © Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Datum: 21.08.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Cuxhaven
Cuxhaven: Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Cuxhaven - Nordsee Urlaub
/resources/preview/103/region-elbe-weser/elbe-weser.jpg
Elbe-Weser-Dreieck
Die Tourismusregion Elbe-Weser-Dreieck wird durch die Städte Hamburg, Bremen und Cuxhaven und durch die Flüsse Elbe und Weser sowie die Nordseeküste begrenzt. Hier vereinigt sich maritime Wirtschaft mit gut erschlossenem Nordsee-Tourismus.
/resources/preview/103/region-elbe-weser/cuxhaven.jpg
Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist nach der Zahl der Übernachtungen einer der wichtigsten deutschen Kurorte. Die großen Hafenanlagen und die äußerst vielfältige touristische Infrastruktur machen das Nordseeheilbad Cuxhaven zu einem Touristenmagneten erster Güte.
/resources/preview/103/region-elbe-weser/neuwerk.jpg
Insel Neuwerk
Die Insel Neuwerk liegt im nordwestlichen Teil der Elbmündung im Nationalpark Wattenmeer. 120.000 Gäste erfreuen sich jährlich an den einzigartigen natürlichen Bedingungen auf der Insel Neuwerk.
/resources/preview/103/ausflug/elbe-weser/ewd-tossens.jpg
Ausflugstipps Elbe-Weser-Dreieck
Interessante Ausflugsziele an der Nordsee finden die Nordsee-Urlauber in Hamburg, Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven. Die Nordsee-Region zwischen den Städten im Elbe-Weser-Dreieck bietet zahlreiche Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten an der Nordsee.
/resources/preview/103/ausflug/elbe-weser/cuxhaven-humboldt.jpg
Ausflugstipps Cuxhaven
Im Nordseeheilbad Cuxhaven findet der Nordsee-Urlauber zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, vor allem mit maritimem Charakter. Ausflugstipps für Cuxhaven sind die Kugelbake, das Fort Kugelbake, Fischereimuseum, Steubenhöft, „Alte Liebe“, Feuerschiff Elbe 1 und die nahegelegene Insel Neuwerk. Beliebtes Ausflugsziel ist das jährliche Duhner Wattrennen.
Wattwandern zur Insel Neuwerk (Foto: CUX-Tourismus GmbH)
Das Wattenmeer vor Cuxhaven entdecken
Für jeden Nordsee-Urlauber sind zwei Dinge prägend: Deiche und Watt. Das Nordseeheilbad Cuxhaven hat besonders von letzterem viel zu bieten und lädt zu Entdeckungsreisen in den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer ein.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Harte Schale – weiche Tiere
Sie sind eng miteinander verwandt. Sie haben eine harte Schale, sind doch Weichtiere und gehören zu den bekanntesten Bewohnern des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Wer hat nicht schon einmal von einem Ausflug an den Strand oder ins Watt eine Muschel oder das Gehäuse einer Schnecke mitgebracht? Grund genug, Muscheln und Schnecken zu den Hauptakteuren des Nationalpark-Themenjahres 2018 zu küren.
Bühne frei im Nordseeheilbad Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist eine Mischung aus urbanem Zentrum für die umliegende Nordseeküste, Hafenstadt mit maritimem Flair und gleichzeitig selbst eines der größten und bekanntesten Nordseebäder Deutschlands. Die exponierte Lage zwischen den Flussmündungen von Weser und Elbe macht Cuxhaven auch für Tagesgäste zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Vielzahl jährlicher Veranstaltungen tut ein Übriges dazu, Cuxhaven zu seiner Attraktivität zu verhelfen.
Nachhaltiger Tourismus - grenzübergreifend
Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“ in Hörnum auf Sylt, wo sich rund 100 Vertreter beider Sektoren trafen und sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen austauschten. Veranstalter des jährlichen Treffens ist die Nationalparkverwaltung gemeinsam mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Dithmarschen Tourismus, dem WWF und der Fachhochschule Westküste. Regionaler Kooperationspartner war diesmal die Sylt Marketing GmbH.