Radurlaub an der Nordsee in Schleswig-Holstein

Radfahren an der Nordsee in Schleswig-Holstein
Radfahren an der Nordsee in Schleswig-Holstein
(0) Bewertungen: 0

Radwandern und Nordsee – diese Begriffe bilden ein untrennbares Zwillingspärchen. Hier kommen viele günstige Faktoren zusammen. Gesunde Luft, weiter Blick, ein gut ausgebautes Netz an Radwegen, vor oder hinter dem Deich, sogar auf ihm selbst. Dazu ein radlerfreundliches Geländeprofil, mit dem Höhepunkt der langen Abfahrten vom Deich oder den seltenen Rückenwindstrecken. Aber auch eine vor allem auf den Inseln abwechslungsreiche Landschaft mit Dünen und Wald, oder im Hinterland der Küste viele Städte aus beliebtes Ausflugsziel. Mehr Motivation geht kaum. Als Orientierung kann der internationale Nordseeküstenradweg dienen, der von Norwegen über das europäische Festland bis nach Großbritannien die Küsten der Nordsee begleitet.

Spurensuche auf Amrum

Für den Krimiautor Krischan Koch gehört eine Radtour auf Amrum inzwischen zum Sommerprogramm. Da verbindet er das Schöne - Hafen, Meer und Friesenhäuser - mit den Schauplätzen seines Insel-Krimis "Mordseekrabben", und liest seiner radelnden Fangemeinde daraus vor.

Radfahren auf Föhr

Elf Inseldörfer und eine Inselstadt warten auf der grünen Insel Föhr darauf, mit dem Rad entdeckt zu werden. Über 200 km ausgewiesene und leicht zu befahrene Radwege stehen großen und kleinen Radfahrern zur Verfügung. Auf Föhr findet jeder sein persönliches Radfahrerglück.

Radfahren auf Sylt

Besonders beliebt sind die "Fernstrecken‘‘ von Westerland nach Hörnum oder List entlang der stillgelegten Inselbahntrasse, die jeweils etwa 18 Kilometer durch die Dünenlandschaft von Sylt gen Norden und Süden führt. Weit verzweigt sind die Radwege durch die Wiesen und Felder im Sylter Osten, vorbei an grasenden Schafen auf sattgrünen Deichen. Wem unterwegs die Puste ausgeht - spezielle Vorrichtungen am Heck der Linienbusse ermöglichen den Transport von Fahrrädern.

Radfahren in Husum und Umgebung

Wer Husum und Umgebung kennenlernen möchte, der findet mit dem Arrangement "Deich und Bike" ein reizvolles Urlaubsarrangement mit Übernachtung, Leihfahrrädern, Strandkorbmiete und Radwanderkarte.

Friedrichstadt - Neue Tourmappe für Radfahrer

Ein kostenloses Ringbuch für Fahrradfahrer ist ab sofort im Tourismusverein Friedrichstadt vorrätig: Wer die Flusslandschaft von Eider, Treene und Sorge mit dem Rad erkunden will, kann mit dem neuen kostenlosen Ringbuch seine Route planen. Der übersichtliche Tourenplaner bietet 16 verschiedene Radtouren an, darunter die "Schäfer-Tour, die "Dithmarschen-Tour" oder für die kleinen Radler eine "Kinder-Radtour". Friedrichstadt bereit.

Foto: © Oliver Franke

Datum: 14.04.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Lesungen im Multimar Wattforum
Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning hat sich in den zwei Jahrzehnten seines Bestehens zu einem echten Anziehungspunkt nicht nur für Naturliebhaber entwickelt. Auch vielfältige andere Veranstaltungen laden dorthin ein. Jüngstes Beispiel sind gleich drei Autorenlesungen, wovon eine musikalisch und eine andere schauspielerisch untermalt wird.
Heiraten auf Juist
Die – nach Westen hin – vorletzte ostfriesische Insel Juist kann trotz der geringen Größe auf ein sehr vielseitiges Veranstaltungsprogramm verweisen und hat sich eine wachsende Zahl von Stammurlaubern erarbeitet. Nun wartet ab 2020 die nächste Attraktion – Heiraten am Nordseestrand.
Herbst in Friesland
Die Friesen besiedeln bis heute weite Teile der Nordseeküste. Während Nordfriesland und Ostfriesland in Deutschland liegen, gibt es auch in den Niederlanden eine Provinz Friesland, zusammen mit den westfriesischen Inseln.