Ostern am Nordseestrand

Spaziergänger am Strand
Spaziergänger am Strand
(5) Bewertungen: 1

Die deutschen Küsten an Nordsee und Ostsee sind längst nicht mehr nur Urlaubsziele in der sommerlichen Badesaison. Die touristischen Anbieter halten für ihre Gäste zu jeder Jahreszeit besondere Angebote bereit. Ostern ist traditionell der erste Reisehöhepunkt des Jahres. Darauf stellen sich auch die Nordseestädte an der schleswig-holsteinischen Küste ein. Eine wirkliche Osterüberraschung erwartet alle Nordsee-Besucher, die rund um die Osterfeiertage an die Nordsee kommen. Denn die Vielfalt der Veranstaltungstermine und Möglichkeiten ist wirklich beeindruckend. Vom Niebüller Osterhasenalarm bis hin zum Ostereierlauf in Kampen, von Osterfeuern auf den Inseln, Ostermärkten und kollektiven Ostereiersuch-Aktionen erwartet Urlauber jede Menge Unterhaltung für die ganze Familie. Und die Sportbegeisterten kommen bei Strandläufen nicht zu kurz. Motorradfahrer aus ganz Deutschland treffen sich in der malerischen Hafenstadt Husum zum Gottesdienst und zum Start in die Saison.

Ostermarkt in Friedrichskoog

Auch in diesem Jahr lädt der Fremdenverkehrsverein Friedrichskoog am 19. und 20. März zu einem Ostermarkt der Kunsthandwerker ins Haus des Kurgastes ein. Seit bereits 30 Jahren veranstaltet der Fremdenverkehrsverein Friedrichskoog den Oster- und Herbstmarkt im Haus des Kurgastes. Viele Kunsthandwerker werden österliche Artikel in farbenfrohen Farben präsentieren. Beim Ostermarkt wird bestimmt jeder fündig. Geöffnet ist der Ostermarkt jeweils vom 10 bis 17 Uhr.

Osterfeuer in St. Peter-Ording

Der Abend des Ostersonntags steht in St. Peter-Ording traditionell im Zeichen des großen Osterfeuers auf der Erlebnis-Promenade. Alle Generationen finden sich hier ein, um die meterhohen Flammen vor dem Hintergrund der Salzwiesen und Dünen zu bestaunen und dabei Livemusik, Leckereien oder Spezialitäten zu genießen.

Büsumer Drachenflugtage

Ab 10.00 Uhr wird Groß und Klein ein vielfältiges Programm am Hauptstrand oder in der neugestalteten Familienlagune des Nordseebades Büsum Perlebucht geboten. Sowohl am Ostersamstag als auch am Ostersonntag locken zahlreiche Aktionen kleine und große Drachenfans in das Nordsee-Heilbad. Im Vordergrund stehen natürlich Drachen in ganz unterschiedlichen Farben und Formen, die am ganzen Himmel bewundert werden können. Auch auf eine spektakuläre Trickdrachenflieger-Vorführung dürfen sich die Besucher freuen. Zudem werden spezielle Drachenfliegerkurse angeboten. Und auch die Kleinen sollen während der Drachenflugtage nicht zu kurz kommen. So gibt es für Kinder die Möglichkeit, selbst Drachen zu basteln und auf Süßigkeitenjagd bei der Bonbonfähre zu gehen. Wie im letzten Jahr sind darüber hinaus weitere Attraktionen für Groß und Klein geplant.

www.nordseetourismus.de / nordlicht verlag

Foto: © Oliver Franke / www.nordseetourismus.de

Datum: 16.02.2016

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

25. Juister Gesundheitswoche
Die ostfriesische Insel Juist, auch Töwerland“ (Zauberland) genannt, hat es auf vielfältige Weise vermocht, ihre Gäste in den Bann zu ziehen. Eine Möglichkeit ist es, die sowieso schon gesunde Natur der Insel durch entsprechende Veranstaltungen aufzuwerten. Dazu gehört auch die diesjährige Jubiläums-Gesundheitswoche vom 18. bis 23. April 2021.
UN-Dekade der Ozeanforschung
Auch wenn es oft nicht im Blickpunkt des Urlauber ist: Die Nordsee ist Teil des Atlantischen Ozeans. Er ist, wie alle seiner Art, von unschätzbarer Bedeutung für die Klimaentwicklung auf der Erde. Grund genug für die Ozeanforschung auch vor der eigenen Haustür, im Nationalpark-Themenjahr „Wissenschaft im Wattenmeer“.
Nordsee ohne Deich
Der Nordseeurlauber weiß, dass er über den Deich muss, um das Wasser sehen zu können – wenn es denn gerade da ist. Deiche sind ja auch Erlebniszonen, mit Schafen, mit Wegen zum Wandern und Radfahren. Wo aber gibt es den Nordseeblick ohne Deich?