Ausflugsziele Cuxhaven

Ausflugsziele Cuxhaven Nordsee
Beliebtes Ausflugsziel: das Fischereimuseum in Cuxhaven informiert über die Fischerei auf der Nordsee
(3) Bewertungen: 2

Cuxhaven ist eines der beliebtesten Seebäder an der deutschen Nordseeküste. Cuxhaven ist auch in der kalten Jahreszeit immer eine Reise wert. Wenn das Wetter mitspielt, genießen Nordsee-Urlauber in Cuxhaven lange Spaziergänge am Strand, auf dem Deich oder windgeschützt dahinter. Für trübe Tage warten auf Feriengäste in Cuxhaven diverse Museen und Sammlungen als Ausflugsziele auf Erkundungen. Für Feriengäste stehen in Cuxhaven Hotels und Ferienwohnungen zum Übernachten zur Verfügung.

(Cuxhaven) Was hat einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller, Joachim Ringelnatz, mit Cuxhaven zu tun? Hans Bötticher, so sein Geburtsname, verschlug es im Ersten Weltkrieg in die Stadt an der Elbmündung, wo er als Soldat stationiert war. Ihm zu Ehren wurde in Cuxhaven das Ringelnatz-Museum eingerichtet, in dem der Besucher alles über das bemerkenswerte Leben und Wirken des Dichters erfahren kann.

Aber es ist nicht nur der berühmte Ringelnatz, dem Cuxhaven-Gäste einen Besuch abstatten können. Zahlreiche maritime Museen und Ausstellungen vermitteln spannende Eindrücke rund um Schifffahrt, Fischfang und Meer. So bietet das Fischerei-Museum, in zwei ehemaligen Fischverarbeitungshallen und dem darüberliegenden Salzboden gelegen, anhand anschaulicher Exponate alles Wissenswerte zu Fischfang und Fischverarbeitung. Die Führungen werden von ehemaligen Seeleuten durchgeführt, die fachkundig die Fragen der Besucher beantworten und auch so manche Geschichte aus ihrem nicht immer ungefährlichen Alltag zu erzählen haben.

Im Wrackmuseum künden die ausgestellten Fundstücke von dramatischen Situationen auf See, von menschlichen Schicksalen und der gefahrvollen Arbeit von Seenotrettern.

Auch das technisch noch voll funktionstüchtige Feuerschiff "Elbe 1" im Hafen von Cuxhaven lohnt einen Abstecher. Hier sind die Unterkünfte mit Kammern, Kombüse, Mannschafts- und Offiziersmesse für Besucher ebenso zugänglich wie Maschinenraum und Kommandobrücke.

Text: Mundo Marketing

Foto: © Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Datum: 07.12.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Cuxhaven
Cuxhaven: Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Cuxhaven - Nordsee Urlaub
Hotel Stadt Cuxhaven
Hotel Stadt Cuxhaven in Cuxhaven, Dieses ruhige und gemütliche 3-Sterne-Hotel liegt direkt vor den Toren der Cuxhavener Innenstadt un...
Elbe-Weser-Dreieck
Die Tourismusregion Elbe-Weser-Dreieck wird durch die Städte Hamburg, Bremen und Cuxhaven und durch die Flüsse Elbe und Weser sowie die Nordseeküste begrenzt. Hier vereinigt sich maritime Wirtschaft mit gut erschlossenem Nordsee-Tourismus.
Otterndorf
Das Nordseebad Otterndorf liegt an der Elbemündung östlich von Cuxhaven. Ein sehenswertes historisches Stadtzentrum mit verschiedenen Museen sowie der Freizeitpark Achtern Diek bilden die Attraktionen des Nordseebads Otterndorf.
Cuxhaven
Das Nordseeheilbad Cuxhaven ist nach der Zahl der Übernachtungen einer der wichtigsten deutschen Kurorte. Die großen Hafenanlagen und die äußerst vielfältige touristische Infrastruktur machen das Nordseeheilbad Cuxhaven zu einem Touristenmagneten erster Güte.
Insel Neuwerk
Die Insel Neuwerk liegt im nordwestlichen Teil der Elbmündung im Nationalpark Wattenmeer. 120.000 Gäste erfreuen sich jährlich an den einzigartigen natürlichen Bedingungen auf der Insel Neuwerk.
Ausflugstipps Elbe-Weser-Dreieck
Interessante Ausflugsziele an der Nordsee finden die Nordsee-Urlauber in Hamburg, Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven. Die Nordsee-Region zwischen den Städten im Elbe-Weser-Dreieck bietet zahlreiche Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten an der Nordsee.
Ausflugstipps Cuxhaven
Im Nordseeheilbad Cuxhaven findet der Nordsee-Urlauber zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, vor allem mit maritimem Charakter. Ausflugstipps für Cuxhaven sind die Kugelbake, das Fort Kugelbake, Fischereimuseum, Steubenhöft, „Alte Liebe“, Feuerschiff Elbe 1 und die nahegelegene Insel Neuwerk. Beliebtes Ausflugsziel ist das jährliche Duhner Wattrennen.
Wattwandern zur Insel Neuwerk (Foto: CUX-Tourismus GmbH)
Das Wattenmeer vor Cuxhaven entdecken
Für jeden Nordsee-Urlauber sind zwei Dinge prägend: Deiche und Watt. Das Nordseeheilbad Cuxhaven hat besonders von letzterem viel zu bieten und lädt zu Entdeckungsreisen in den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer ein.
Duhner Wattrennen (Foto: Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH)
Cuxhaven lockt mit Events an die Nordsee
Das Nordseeheilbad Cuxhaven bietet den Nordsee-Urlaubern vor allem mit Strand und Watt. Aber auch die zahlreichen Events und Veranstaltungen locken jedes Jahr Gäste nach Cuxhaven.
Familienvergnügen im Nordseeheilbad Cuxhaven (Foto: Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH)
Familien-Urlaub im Nordseeheilbad Cuxhaven
Die Nordseeküste ist ideal für Familienurlaub: weite Sand- und Grünstrände, Baden im Meer oder Wattwürmer suchen, wenn die Nordsee sich gerade zurückzieht, und fast in jedem Seebad ein Naturschutz-Zentrum und Kinder-Spielhaus.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt
Deutschlands nördlichste Insel Sylt ist nicht nur ein Touristenmagnet ersten Ranges, sondern auch Schauplatz von Naturgewalten vor allem in Form von Küstenveränderungen durch das Wirken von Wasser und Wind. Das Erlebniszentrum Naturgewalten in List präsentiert deren Wirken.
Naturverträglicher Tourismus in Ostfriesland
Wie in allen Urlaubsregionen sind auch in Ostfriesland an der niedersächsischen Nordseeküste die Interessen von Natur und Tourismus nicht immer deckungsgleich. Hier einen tragfähigen und nachhaltigen Kompromiss im Sinne der Gäste zu finden, ist das Anliegen aller Beteiligter.
Kultur und Geschichte an der dänischen Nordseeküste
Die dänische Nordseeküste gehört zu den faszinierendsten Landstrichen an Europas Küsten. Zwischen Kap Skagen im Norden und der deutschen Grenze verläuft fast durchgängig ein breiter Dünenstreifen mit zum Teil atemberaubenden Klippen, ehe die Küste südlich von Esbjerg den nördlichsten Teil des Wattenmeeres bildet.