Kegelrobben und Seehunde im Wattenmeer

Kegelrobben Seehunde Wattenmeer
Kegelrobben auf der Insel Amrum
(5) Bewertungen: 1

Seehunde und Kegelrobben im Wattenmeer begeistern jedes Jahr tausende Nordsee-Urlauber. Meist sonnen sich die possierlichen Meeressäuger auf den Sandbänken im Wattenmeer, gelegentlich begleiten sie auch Ausflugsschiffe und sind so von den Feriengästen aus nächster Nähe zu betrachten. Nordsee-Urlauber sollten aber beachten, sich den stressanfälligen Kegelrobben und Seehunden nicht zu weit zu nähern, um keine Unruhe in die Gruppe zu bringen. Während der Wurfzeit von November bis Januar sollten Feriengäste das im Besonderen beachten. Am besten schließen sich interessierte Nordsee-Urlauber erfahrenen Wattführern an (Ferienhaus Schleswig-Holstein).

(Tönning) Auf einigen Sandbänken im Nationalpark Wattenmeer werden ab Mitte November die ersten jungen Kegelrobben geboren. Bei starken Westwinden werden die Sandbänke überflutet und manche Jungtiere verdriften nach Amrum und Sylt. Ein etwa zwei Wochen altes Junges wurde am Wochenende auf Amrum gefunden. Mit der dünnen Speckschicht kann es sich noch nicht lange im Wasser aufhalten und liegt allein an einem höher gelegenen Strand. So kann der Eindruck entstehen, das Junge wäre verlassen, doch das stimmt nicht. Die Mutter schwimmt meist in der Nähe im Wasser und säugt regelmäßig das Junge, manchmal allerdings nur nachts. Auch vor Helgoland wurde jetzt die erste Kegelrobbengeburt gemeldet.

Im Winter 2008/2009 wurden auf Sandbänken vor Amrum 16 Kegelrobben geboren, vor Helgoland 70. Bei der Geburt sind die Jungen schon bis zu einem Meter groß. Knapp drei Wochen lang werden sie gesäugt. Um sie vor Störungen zu schützen, bittet die Nationalparkverwaltung darum, Abstand zu halten und die Mitarbeiter der Naturschutzvereine zu benachrichtigen. Auf Amrum teilen sich der Verein Jordsand, die Schutzstation Wattenmeer und der Öömrang Ferian die Arbeit, auf Sylt ist die Schutzstation Wattenmeer zuständig. Sie richten „flexible Ruhezonen“ ein und informieren die Gäste. Die Wurfzeit der Kegelrobben dauert bis Januar.

Im Mittelalter waren Kegelrobben im Wattenmeer genauso häufig wie Seehunde, doch dann verschwanden sie hier fast vollständig. Erst in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts haben sie sich wieder vor Amrum angesiedelt, Mitte der neunziger Jahre auch vor Helgoland. Im Frühjahr 2009 wurden insgesamt 448 Tiere gezählt, 139 mehr als im Vorjahr.

Text: Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein

Foto: © Armin Jess / Insel Amrum

Datum: 17.09.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

'Deekelsen' - Drehort des 'Landarztes' (Foto: Schleswig-Holstein TASH)
Filmland Schleswig-Holstein erlaubt Blick hinter die Kulissen
Das Urlaubsland Schleswig-Holstein beeindruckt Nordsee-Urlauber immer wieder mit seiner schier endlosen Weite. Das machen sich auch Filmproduzenten zunutze, die die Nordsee, die Ostsee und das Land dazwischen sehr gern für ihre Produktionen „abfilmen“. In
Aktiv-Urlaub Nordsee
Aktiv-Urlaub Nordsee
Die Nordsee-Küste ist ideal für einen Aktiv-Urlaub. Passionierten Sportlern wie auch Freizeitsportlern und Feriengästen, die ihren Urlaub an der Nordsee für viele interessante sportliche Aktivitäten nutzen möchten, bietet die Nordsee die verschiedensten M
Nordic Walking im Wattenmeer
Nordic Walking-Tag an der Nordsee
Von Amrum nach Föhr durchs Watt walken – der Nordic Walking Tag am 17. Mai 2009 hält in Schleswig-Holstein ganz neue Walking-Erfahrungen und Wellness-Überraschungen für Neueinsteiger und erfahrene Walker bereit.
Urlaub auf den Halligen
Sommer-Urlaub auf Nordsee-Inseln und Halligen
Sich im Nordsee-Urlaub im endlosen Kniepsand auf Amrum aalen, Föhrs friesische Traditionen entdecken oder auf den kleinen Halligen fast allein mit Wind, Weite und Wellenrauschen sein – auf den nordfriesischen Inseln und Halligen erleben Urlauber die schön
Heiraten an der Nordsee
Heiraten an der Nordsee
An Bord eines Krabbenkutters in den Hafen der Ehe einlaufen, auf einem Leuchtturm Ja-Sagen, barfuß die Liebe am Strand besiegeln oder den gemeinsamen Lebensweg auf einer Wanderung durchs Wattenmeer beginnen: An der nordsee* Schleswig-Holstein finden Verli
Biike-Brennen an der Nordsee (Foto © Nordsee-Tourismus-Service GmbH)
Biike-Brennen an der Nordsee 2009
Am 21. Februar 2009 lodern an der nordfriesischen Küste und auf den Inseln und Halligen wieder die Biikefeuer. Dann treiben die Friesen bei einem der wichtigsten Volksfeste des Nordens den Winter aus. Gäste sind bei der traditionellen Feier, die in diesem
Familien-Urlaub an der Nordsee (Foto © TASH/Jens Koenig)
Familien-Urlaub in Schleswig-Holstein
Die Nordseeküste ist ideal für Familien-Urlaub. Das weite Land und die nahezu endlosen Sand- und Grünstrände bieten für Kinder viel „Auslauf“. Das Urlaubsland Schleswig-Holstein hat in den letzten Jahren spezielle Angebote für Reisende mit Kindern erstell
Winter-Strand auf der Nordsee-Insel Amrum (Foto © TASH/Kai Quedens)
Gesundheitsurlaub auf der Nordsee-Insel Amrum
Die Lage der Nordsee-Insel Amrum, weit vom Festland entfernt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gelegen, sorgt mit klarer Luft und angenehmem Reizklima bereits bei kleinen und großen Nordsee-Urlaubern für Entspannung und Wohlbefinden. Dar
Fährhaus Sylt in Munkmarsch (Foto © Schleswig-Holstein / TASH)
Wellness-Urlaub an der Nordsee
Besonders in der kalten Jahreszeit sind Wellness-Reisen bei Nordsee-Urlaubern beliebt. Neben den natürlichen „Anwendungen“ wie frische klare Meeresluft und die Atemwege befeuchtendes Brandungsaerosol bieten zahlreiche Kurbetriebe und Hotels Wellness-Anwen
Amrum
Amrum
Regisseur Mike Marzuk und Team auf Amrum (Foto: Buena Vista International)
Nordsee-Insel Amrum als Filmkulisse
Die Nordseeinsel Amrum lockt mit ihrer einmaligen Natur jedes Jahr Nordsee-Urlauber auf die Insel. Ab April 2008 können Amrum-Liebhaber die naturschöne Landschaft der Insel auch vom Kinosessel aus genießen, denn Amrum diente kürzlich als Filmkulisse.
winterliches Meer (Foto: Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH)
Ausflustipps an die winterliche Nordsee
Die Nordsee geizt im Winterhalbjahr nicht mit ihren Reizen und ist immer einen Urlaub wert. Klare Wintersonne, würzige Nordsee-Seeluft und brausendes Meer – eingehüllt in dicke Schals und wetterfeste Jacken ist schon ein Strandspaziergang herrlich entspan
Friedhof der Namenlosen
Sie sind in nahezu jedem Ort entlang der Nordseeküste sowie auf den ostfriesischen und nordfriesischen Inseln zu finden: die „Friedhöfe der Namenlosen“. Hier werden diejenigen, nicht namentlich bekannten Seefahrer bestattet, die bei Sturm oder Schiffsuntergängen im Kampf gegen den „blanken Hans“ – die Nordsee - ihr Leben verloren haben.
Ausflugstipps Nordfriesland
Zu den Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Nordfriesland gehören neben den Nordfriesischen Inseln, Helgoland und den Halligen auch zahlreiche Leuchttürme wie Westerheversand, das Multimar-Wattforum in Tönning, das Sylt Aquarium Westerland und das Nordseebernsteinmuseum in St. Peter-Ording.
Pellworm
Die Nordsee-Insel Pellworm wird von einem 25 Kilometer langen Deich umschlossen. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf Pellworm wie das Rungholt-Museum lassen sich von dort schnell erreichen.
Amrum
Die zweitgrößte Nordsee-Insel Amrum wird durch Europas breitesten Sandstrand, den Kniepsand, bestimmt. Das sehr vielfältige Urlaubsangebot verbindet die einzigartige Natur mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten.
Föhr
Die Nordsee-Insel Föhr mit dem Hauptort, dem Nordseeheilbad Wyk, gehört zu den bedeutendsten deutschen Urlaubszielen an der Nordsee. Besonders beliebt ist der 15 Kilometer lange Sandstrand an der Südküste.
Amrum Nebel
Nebel: Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Nebel - Nordsee Urlaub

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

26. Juister Gesundheitswoche vom 24. bis 29. April
Die Insel Juist gehört zu den ostfriesischen Inseln und hat sich seit vielen Jahren als besonders familienfreundliches und ruhiges Resort für den Nordseeurlaub profilieren können. Der „Spitzname“ Töwerland (Zauberland) ist ein Zeichen dafür.
Ostfriesische Inseln „for Future“
Die sieben Inseln vor der ostfriesischen Nordseeküste sind schon immer etwas Besonderes gewesen – durch ihre exponierte Lage und den natürlichen Reiz. Um all das möglichst lange zu erhalten, haben sich die Touristiker der Inseln zusammengeschlossen, um „for Future“ gewappnet zu sein. Diesem Anliegen auch optischen Eindruck zu verschaffen, dient seit einiger Zeit ein Zeichen am Himmel.
Erste Sterneninseln Deutschlands in der Nordsee
Hier geht es nicht um die Klassifizierungssterne für touristischen Standard, sondern um richtige Sterne am richtigen Himmel. Denn diese sind längst nicht mehr von allen Punkten der Erde nachts so deutlich wie früher zu erkennen.